• fest-menschenmenge-torgau-delitzsch.jpg
  • glocke-torgau-detizsch.jpg
  • kindergruppe.jpg
  • kirchenchor-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kirchenkreis-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • skyline-torgau-delitzsch.jpg

Herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Torgau-Delitzsch

plakat kirchendorf 2018a+ + + Programm im Kirchendorf + + +

Rund um die Stadtkirche St. Marien wird zum "Tag der Sachsen" ein Kirchendorf entstehen. Neben diversen Angeboten von Kirchengemeinden, Vereinen, paritätischen Werken u.v.a.m., wird es ein abwechslungsreiches Programm auf der Kirchenbühne und in der Stadtkirche geben. Hier geht es zur Vorschau: Programm Kirchendorf

+ + + Herzliche Einladung! + + +

Der Tag der Sachsen findet vom 7. – 9. September 2018 statt. Unter dem Motto: „TORGAU BÄRENSTARK“ ist die Große Kreisstadt an der Elbe in diesem Jahr Gastgeber des größten sächsischen Vereins- und Volksfestes. Auf die Besucher warten 13 Bühnen sowie 15 Themenmeilen und 3 Themenhöfe mit einem bunten Programm. Gleichzeitig finden der Tag der Reservisten und der Tag des offenen Denkmals statt. Ein besonderer Programmhöhepunkt soll das Fürstentreffen im Schlosshof werden: Die einstigen Kurfürsten werden wieder zum Leben erweckt, feiern Hochzeit und lassen die Besucher am höfischen Treiben teilhaben.

Natürlich sind auch die lebenden Bären im Schlossgraben zu beobachten. Feierlicher Abschluss und Krönung des Tages der Sachsen ist der traditionelle Festumzug am Sonntag, 9. September, von 13 – 15 Uhr. Die Renaissancestadt Torgau lädt zu diesem Fest Gäste aus nah und fern ein!

Auch die Evangelische Kirchengemeinde Torgau sowie der Kirchenkreis Torgau-Delitzsch wird auf diesem Fest präsent sein. Es wird rund um die Stadtkirche St. Marien ein Ökumenisches Kirchendorf entstehen, das unter dem Slogan „hinhören. hinsehen. miteinander reden.“ die Festgäste und alle Christen aus dem Kirchenkreis einladen möchte. Im Ökumenischen Kirchendorf wird viel Kurzweil geboten.

Dafür sorgen allerhand Angebote, Informationen und Mitmach-Aktionen. So werden u. a. die Pfadfinder aus Torgau, das Mehrgenerationenhaus Arche aus Eilenburg, der Hospizdienst Nordsachsen, katholische, neuapostolische und evangelische Kirchengemeinden, Fördervereine, Missionsdienste und die Mitteldeutsche Kirchenstraße vor Ort sein. Auf der Kirchenbühne gibt es Konzerte und ein Offenes Singen. Die Stadtkirche lädt zu einem Orgelkonzert und Gebetsangeboten ein. Für das leibliche Wohl sorgen diverse Imbissstände sowie das Kirchenkaffee im Hof der Alten Superintendentur Wintergrüne 2. 

Und auch auf der großen MRD-Bühne am KAP neben der Kulturbastion wird „Kirche vor Ort“ musikalisch zu erleben sein – mit den Auftritten von Posaunenchören und Kantoreikonzerten. Einen Höhepunkt zum Abschluss des großen Festes bildet der Ökumenische Gottesdienst, der ebenfalls auf der MDR-Bühne am KAP am Festsonntag um 10 Uhr beginnen wird. Aktuelle und ausführliche Informationen gibt es unter www.christen-am-tag-der-sachsen.de