• fest-menschenmenge-torgau-delitzsch.jpg
  • glocke-torgau-detizsch.jpg
  • kindergruppe.jpg
  • kirchenchor-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kirchenkreis-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • skyline-torgau-delitzsch.jpg

Herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Torgau-Delitzsch

Eilenburg. Am Samstag, dem 5. Oktober 2019 gibt es um 17 Uhr ein Wandel-Klavierkonzert in der Rinckart-Gemeinde zu erleben. Igor Gryshyn, deutsch-ukrainischer Pianist wird ihn in Eilenburg auftreten und ein Programm mit Kompositionen aus Russland, der Ukraine, Armenien und Deutschland spielen, darunter die Komponisten Schubert und Scriabin.

 Der Eintritt zu diesem Konzert beträgt 8,- Euro, ermäßigt 6,- Euro.

Igor Gryshyn begann mit vier Jahren seine Klavierausbildung an der Spezialschule für Musik in seiner Heimatstadt Charkow und setzte sie 1996 an der Spezialschule des staatlichen Tschaikowsky-Konservatoriums Moskau fort. 1999 bis 2005 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig bei Herbert Sahling und schloss sein Studium als jüngster Absolvent in der Geschichte der Leipziger Hochschule mit Auszeichnung ab. 2005 bis 2010 studierte er im Aufbaustudium und in der Meisterklasse bei Gerald Fauth. Beide Studien schloss er ebenfalls mit Auszeichnung ab. Igor Gryshyn errang Preise bei internationalen Jugendwettbewerben in Japan, Ukraine und Deutschland. Er konzertierte in Musikzentren wie Gewandhaus Leipzig, Gasteig München,
Tonhalle Zürich, Steinway Hall London und Philharmonie Moskau sowie in Südkorea, China Spanien, Malta, Libanon, Frankreich, Holland, Tschechien und Serbien. Seit 2011 unterrichtet Igor Gryshyn in der Fachrichtung Klavier an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy».


In Eilenburg wird Igor Gryshyn