• churchnight-tg-2019-slider.jpg
  • fest-menschenmenge-torgau-delitzsch.jpg
  • glocke-torgau-detizsch.jpg
  • kindergruppe.jpg
  • kirchenchor-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kirchenkreis-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • skyline-torgau-delitzsch.jpg

Herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Torgau-Delitzsch

zwischenzeit11Liebe Leserinnen und Leser der UrlaubsZeit, liebe Freunde in Nah und fern… Irgendwie normal? Irgendwie ist, wenn ich um mich herum die Menschen und die Welt ansehe, ziemlich Vieles wieder ziemlich normal. Nicht alles, auf keinen Fall – gerade wenn man jetzt in fremde Länder in den Urlaub fährt kann man nicht sicher sein, ob man ohne Quarantäne wieder nach Hause kann. Aber irgendwie ist, zumindest in der Region, in der ich arbeite und lebe, ziemlich Vieles wieder ziemlich normal. Heißt das jetzt: Alles wieder wie immer? Alles wieder wie vorher?

Wenn ich in die verschiedenen Medien schaue, muss ich sagen: Ja. Alles wieder wie vorher. Der Mensch baut immer noch so viel Mist wie vorher, weil er höher, schneller und weiter als der andere kommen möchte. Wenn ich mein Herz frage, möchte ich sagen: Nein, bitte nicht. Bitte nicht wieder genau wie vorher. Ich erinnere mich gern an das Gefühl von Zusammenhalt, von gelebter Menschlichkeit, von Gottes Liebe im Herzen, das mich durch die Corona-Zeit getragen hat. Und da wünsche ich mir: Nein, ich möchte nicht, dass es so weiter geht, wie vorher. Ich möchte, dass das Gute, das diese Zeit hervorgebracht hat, weiter trägt. Auch deswegen bekommen Sie heute die neue ZwischenZeit auf den gewohnten Kanälen zugestellt – diesmal als UrlaubsZeit. „Ich bin mit dir; ich weiche nicht, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch meine rechte Hand.“ (Jes 41,10)

In dieser UrlaubsZeit möchte ein Mal besonders Danke sagen: An Sie alle. Ich möchte Ihnen danken, die Sie die ZwischenZeiten und die UrlaubsZeit lesen und/oder hören. Und ich möchte Ihnen danken, die Sie dieses Projekt unterstützt haben. Es sind bislang über 3.500€ Spenden für dieses Projekt eingegangen. Das macht uns dankbar, demütig und sprachlos.

Wir danken Ihnen von Herzen. Das ermöglicht uns Planungssicherheit und gibt uns die Gewissheit, dass unsere Arbeit bei Ihnen ankommt und etwas austrägt. Danke dafür.

Anbei die Kontodaten, falls Sie das Projekt und dessen Fortführung weiterhin unterstützen möchten:

Verwendungszweck: Spende Gemeindearbeit KSP Belgern

Kontoinhaber: Kreiskirchenamt Eilenburg

IBAN: DE42 3506 0190 1551 5860 29

Bank: KD-Bank

Bleiben Sie behütet, Das Evangelische Kirchspiel Belgern, vertreten durch Ihren/Euren Pfarrer Robert Neuwirt