• fest-menschenmenge-torgau-delitzsch.jpg
  • glocke-torgau-detizsch.jpg
  • kindergruppe.jpg
  • kirchenchor-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kirchenkreis-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • skyline-torgau-delitzsch.jpg

Stellenausschreibung

Der Ökumenische Ambulante Hospizdienst Nordsachsen, Region Eilenburg/Delitzsch/Schkeuditz sucht zum 01.01.2020 oder später

eine Koordinatorin/einen Koordinator

Es handelt sich um eine Stelle im Umfang von 20-25 Wochenstunden. Eine Erweiterung auf 30 Wochenstunden ist möglich.

Ihre fachliche Voraussetzungen und Anforderungen sind:

• Krankenschwester/Krankenpfleger oder Altenpflegerin/Altenpfleger mit mindestens 3jähriger hauptamtlicher Tätigkeit im Beruf sowie die fachlichen Qualifikationen (Rahmenvereinbarung nach § 39 a SGB V):
Abschluss einer Palliative-Care-Weiterbildung (160 h)
Nachweis des Koordinatoren-Seminars (40 h)
Nachweis des Seminars für Führungskompetenz (80 h)
• Oder Diplom-Sozialpädagogin/Diplom-Sozialpädagoge (BA) mit mindestens 3jähriger hauptamtlicher Tätigkeit sowie die oben genannten fachlichen Qualifikationen.
• Identifikation mit der Hospiztätigkeit
• Teamfähigkeit und Teamarbeit
• Flexibilität, Empathie, Zuverlässigkeit
• Selbständiges Arbeiten
• Rufbereitschaft für Notfälle
• Bereitschaft zur Weiterbildung und Supervision
• Computerkenntnisse und Führerschein Klasse B (ein Dienstfahrzeug wird gestellt)
• Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (Mitglied in der
Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland) sowie
• Identifikation mit den Aufgaben und Zielen der Diakonie

Ihre Aufgaben sind:

• Gewinnung der neuen ehrenamtlichen SterbebegleiterInnen, Durchführung von Ausbildungskursen, Gruppenabenden und Fortbildungen, kollegiale Beratung
• Arbeit mit Klienten wie Erstbesuche und Koordination, palliative-care Beratung, Dokumentation, Trauerbegleitung
• Netzwerkarbeit
• Öffentlichkeitsarbeit im Landkreis Nordsachsen insbesondere für den Bereich Schkeuditz bei Leipzig

Wir bieten Ihnen eine Anstellung und Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Evangelischen Kirche in Deutschland (AVR-Ost)- Fassung Mitteldeutschland, eine Altersversorgung (KZVK) sowie ein Dienstfahrzeug.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, gerne per Mail oder per Post, an folgende Anschrift:
Diakonisches Werk Delitzsch/Eilenburg e. V.
z. Hd. Herrn Tobias Münscher-Paulig
Markt 15, 04509 Delitzsch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Stellenausschreibung

Das Diakonische Werk Delitzsch Eilenburg e. V. ist im Verbund mit der Diakonie-Hospital Sozialdienst gGmbH und der Stiftung „St. Georg-Hospital“ Arbeitgeber für mehr als 450 Mitarbeitende in Teil- und Vollzeit und Träger von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Sozialarbeit und der ambulanten, teilstationären sowie vollstationären Altenhilfe.

Für unser Sozialarbeiterteam an der Friedrich-Tschanter-Oberschule in Eilenburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Schulsozialarbeit/ in.

Profil der Stelle
- Arbeit im Team der Jugendsozialarbeit
- Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern, wie auch Gruppen, an der Schule
- Methodenanwendung zur Stärkung von Schlüsselkompetenzen
- Projektmanagement sowie Durchführen interaktiver Klassenaktionen
- Unterstützung bei der Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit

Das Können Sie von uns erwarten
- eine Teilzeitbeschäftigung mit 30 Wochenstunden mit einem weiteren Schulsoziarbeiter am selben Schulkörper
- ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet
- Austausch und Zusammenarbeit im engagierten Team unserer Jugendsozialarbeit
- eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien Diakonie, Fassung Mitteldeutschland
- 30 Tage Urlaub und eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (KZVK)

Das erwarten wir von Ihnen
- abgeschlossenes Studium Dipl. Sozialpädagogik bzw. Bachelor of Arts „Soziale Arbeit“ oder eine vergleichbare Ausbildung/ staatliche Anerkennung
- Offenheit für handlungsorientierte Methoden (Erlebnispädagogik)
- Umgang mit modernen Medien
- Identifikation mit den Zielen und Werten der Diakonie
- wünschenswert ist die Zugehörigkeit zu einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)
- Führerschein Klasse B

Die Mitgliedschaft in einer zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehörenden Kirche ist erwünscht, aber nicht zwingend. Von Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir die Bereitschaft, unseren christlich-diakonischen Auftrag in den Einrichtungen zu begleiten und zu unterstützen.
Menschen mit einer Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausführliche Informationen finden Sie unter www.diakonie-delitzsch.de oder telefonisch unter 034202/50600.

Würden Sie diese Aufgabe gerne übernehmen? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige
Bewerbung an:

Diakonisches Werk Delitzsch/Eilenburg e.V.
Markt 15, 04509 Delitzsch

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!