• 01ballon_Kopie.jpg
  • 04blick_Kopie.jpg
  • 06altar_Kopie.jpg
  • band.jpg
  • churchnight-tg-2019-slider.jpg
  • IMG_4696-silder_Kopie.jpg
  • kirchenchor-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kirchenkreis-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • projekttag20.jpg
  • regenbogen-dz.jpg

Authausen, Durchwehna, Görschlitz, Kossa, Pressel, Tornau

Pfarrer Andreas Ohle

Pfarramt Authausen
Hauptstr. 62
04849 Authausen

Tel.: 034243/26137
Fax: 034243/26137

Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Frau Mülverstedt – mittwochs – 8-12 Uhr
Frau Lutzke-Richter – donnerstags – 14-17 Uhr

Gottesdienstplan

Samstag, 28.5.
14.00 Uhr – Authausen – Taufgottesdienst

Sonntag, 29.5.
10.00 Uhr – Bad Düben – Stadtfestgottesdienst


Gemeindenachmittage (Es gilt nach wie vor die 3-G-Regel! → geimpft, genesen, getestet), jeweils 14 Uhr:
Authausen (Pfarrhaus): Dienstag, den 19.4.; 17.5.
Kossa/Durchwehna: Donnerstag, den 21.4.; 12.5.
Tornau (Gemeinderaum): Mittwoch, den 27.4.; 25.5.
Görschlitz (Bürgerhaus): Mittwoch, den 30.3.; 4.5.

Eltern-Kind-Kreis: Donnerstags, alle zwei Wochen. Der Ort und die Zeit sind jeweils bei Frau Gäbler zu erfragen. Mobil: 0176/21234193
Kinderkirche: Alle 2 Wochen freitags im Pfarrhaus Authausen von 15.00 – 16.30 Uhr:
Pfadfinder: Mittwochs jeweils 15.30 – 16.30 Uhr (außer in den Ferien)

Hilfe für die Ukraine
Angesichts des Krieges in der Ukraine und dessen Folgen haben sich kirchenkreisweit verschiedene Initiativen gebildet, um die Menschen vor Ort und auch die Flüchtlinge, die unsere Region in den vergangenen Wochen erreicht haben und immer noch erreichen, zu unterstützen. Wenn sie noch auf der Suche nach Möglichkeiten sind, zu helfen, finden Sie im Folgenden Hinweise auf Hilfsangebote seitens der ev. Kirche. Insbesondere für Geldspenden spielt das Vertrauen in die Empfänger eine große Rolle. Folgende Empfängerorganisationen werden empfohlen:
a) Diakonie Katastrophenhilfe: diakonie-katastrophenhilfe.de
b) Lothar-Kreissig-Ökumene-Zentrum (EKM); Unterstützung unserer Partnerkirchen in der Slowakei und in Polen, die dort Geflüchtete unterstützen. Spendenkonto:

Evangelische Bank eG
IBAN: DE26 5206 0410 0008 0000 00
BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck: Spende "Ukraine"
Bei Angabe der Adresse wird eine Spendenbescheinigung zugeschickt.
Rückfragen: Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrum, Dr. Judith Königsdörfer, 0162-2048558,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

c) Diakonisches Werk Delitzsch-Eilenburg; Herrichtung von Wohnräumen für Geflüchtete in Eilenburg
Spendenkonto: DE32 8605 5592 2280 0018 99
Verwendungszweck: Spende Ukraine

Des Weiteren läuten in nahezu allen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Torgau-Delitzsch ab jetzt jeden Mittwoch um 20.00 h fünf Minuten lang. Damit laden die Kirchengemeinden jeden Menschen ein, für ein paar Augenblicke gemeinsam innezuhalten. Wer mag, darf dabei beten, Gott die Kriegsnot klagen und selber Kraft schöpfen, um zu helfen. Ebenso laden wir in ökumenischer Verbundenheit mit den katholischen Geschwistern und den Geschwistern der Adventgemeinde jeden Freitag zum Friedensgebet um 18 Uhr in die Nikolaikirche Bad Düben ein.


Ein Hinweis zur "Grünen Wiese"

Seit geraumer Zeit, besteht auf allen unseren Friedhöfen, die Möglichkeit, Verstorbene auf der sogenannten "Grünen Wiese", der Urnengemeinschaftsanlage beizusetzen. Dazu nochmals ein kleiner Hinweis: "Grüne Wiese" bedeutet laut Friedhofsordnung, dass die Urnen an anonymer Stelle beigesetzt werden und so ein Grabpflege entfällt. Von daher bitten wir Sie, davon abzusehen, Blumengebinde, -schalen, -sträuße oder ähnliches an diesen ausgewiesenen Stellen abzulegen.

Friedhofsunterhaltungsgebühr und Grabberäumung

Um die Kassierung der Friedhofsunterhaltungsgebühr (FUG) zu vereinheitlichen und zu vereinfachen, weisen wir daraufhin, dass diese künftig jährlich bis zum 30. Juni zu entrichten ist. Diese kann im Gemeindebüro mittwochs von 9 - 15 Uhr bezahlt werden oder per Überweisung an folgende Bankverbindung: Kreiskirchenamt Eilenburg, IBAN: DE42 3506 0190 1551 5860 29, BIC: GENODED1DKD, Zweck: Friedhof; Grab; Name des Überweisenden. Darüber hinaus wird auch in den Orten weiterhin die Möglichkeit bestehen, die FUG zu entrichten, in Kossa bei Familie Negendank, in Authausen beim Blumenladen der Familie Uber, in Durchwehna, Görschlitz und Pressel werden gesonderte Kassierungstermine rechtzeitig bekannt gegeben.

Wer ein bestehendes Grab nach Ablauf der Liegefrist beräumen möchte, ist gebeten, sich vorab einen diesbezüglichen Antrag im Gemeindebüro zu holen.

Wenn Sie Vorhaben in Ihrer Gemeinde finanziell unterstützen möchten, dann nutzen Sie bitte diese Kontonummer hier. Geben Sie den Zahlungsgrund und den Ort an (z. B. „Elektrisches Glockengeläut Durchwehna" oder „Orgelsanierung Kossa“ oder „Orgel Görschlitz“ oder ....)! Vielen Dank!

Spendenkonto der Gemeinde
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE42 3506 0190 1551 5860 29
BIC: GENODE1DKD