Pfarrbereiche

Eilenburg-Sprotta

Pfarrstelle Eilenburg-Sprotta

Kirchengemeinde "Martin Rinckart" Eilenburg
Kirchengemeindeverband Sprotta, Battaune, Doberschütz, Gruna, Laußig, Mörtitz, Paschwitz, Pristäblich, Strelln, Wöllnau

edelgard richterPfarrerin Edelgard Richter

Lindenallee 20 • 04838 Doberschütz OT Sprotta

Tel.: 03423/754478 (659094)

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Teresa Foertsch 22Pfarrerin i.E. Teresa Förtsch
Leipzig – Tel.: 0170 6515539 oder über Büro Sprotta
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

 

Gemeindebüro Eilenburg
Nikolaiplatz 3 • 04838 Eilenburg
Tel. 0 34 23/60 20 56 • Fax: 0 34 23/60 40 25

Gemeindesekretärin: Claudia Mülverstedt
Mobil: 0160 1470210
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Sprechzeiten: Dienstag 9 - 12.30 Uhr; Donnerstag 14.30 - 16 Uhr

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Gemeindebüro Sprotta
Lindenallee 20 • 04838 Doberschütz OT Sprotta
Tel.: 03423/754478

Gemeindesekretärin:
Claudia Mülverstedt
Do. 10.00-13.00 Uhr
Dagmar Martin
Do. 12.00-13.00 Uhr

eMailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Gemeindepädagogin Brit Sperling
Karl-Liebknecht-Str. 23 • 04509 Krostitz
Tel.: 0162/6186334

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Gemeindeblatt KG Eilenburg

→ März - Mai 2024 (PDF-Dokument)

Homepage 

kirche-eilenburg.de

Gemeindeblatt KGV Sprotta

→ April & Mai 2024 (PDF-Format)

Homepage

www.pfarrbereich-sprotta.de


Gottesdienst

Sonntag, 26.5.

10.30 Uhr – Eilenburg, St. Nikolai – Gottesdienst mit Jubelkonfirmation

11.00 Uhr – Mörtitz, Feuerwehr – Andacht zum Floriansfest


Kirchenmusik

Lena Ruddies 2018Kantorin der Rinckart-Gemeinde:
Lena Ruddies

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Link zur Kirchenmusikseite
www.kirchenmusik-eilenburg.de 

Jahresplan → Konzerte 2024 (PDF-Dokument)

 

 

Rückblick:

Chorwochenende

eb chorwochenende24Vom 26. bis 28. April fand ein Chor-Wochenende mit den beiden Chören der Rinckart-Gemeinde statt. Da ein gemeinsamer Auftritt beim Stadtfest-Konzert geplant ist, studierte man in großer Runde die dafür ausgesuchten Stücke ein. Der Sänger und Gesangspädagoge Andreas Drescher aus Leipzig war mit dabei und gab Tipps zur Stimmbildung und Stimmpflege. Den Abschluss der gemeinsamen Zeit bildete ein Auftritt im Gottesdienst zum Sonntag “Kantate” (= “Singet”).

eb blumen grab24Blumen für Martin Rinckart
Der RinckART e.V., Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Eilenburg, spendete einen Blumenstrauß anlässlich des 538. Geburtstages von Martin Rinckart (*24.4. 1586). Der Strauß wurde am Sonntag Kantate im Gottesdienst feierlich auf die Grabplatte des Namensgebers der Gemeinde gestellt.

 

 

Vorschau:

Stadtfest-Konzert
eb musikverein24In diesem Jahr musizieren die Chöre der Rinckart-Gemeinde seit längerer Zeit wieder mit dem Eilenburger Musikverein zusammen. Das gemeinsame Konzert findet am Samstag, dem 8.6 2023 um 16.00 Uhr im Rahmen des Eilenburger Stadtfestes statt. Der Musikverein musiziert unter Leitung von Gabriele Hammermann u.a.den ersten Satz “Seventeen come sunday“ aus der „English Folk Songs Suite“ von R. Vaughan Williams und das Rondeau von J. Mouret.
Die Chöre bestreiten auch jeweils einen kleinen Solo-Teil mit eigenen Stücken. Der Popchor wird u.a. Songs von Micha Keding (*1976) und ein Stück aus dem Musical „Der barmherzige Samariter“ singen. Die Kantorei musiziert u.a. den Satz „Viva la musica“ der baltischen Komponistin Ilze Arne (*1953). Dieses Programm von drei unterschiedlichen Musik-Ensembles wird musikalisch voraussichtlich eine interessante und sehr abwechslungsreiche Mischung ergeben. Natürlich vereinen sich die Gruppen auch und musizieren ein Arrangement zu „Amazing grace“, den Satz „Jesus bleibet meine Freude“ aus einer Bach-Kantate und einen Song aus der Friedensmesse von Reimund Hess.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Es wird am Ausgang jedoch eine Kollekte für die kirchenmusikalische Arbeit gesammelt.

Mini-Auftritt auf der Außenbühne beim Stadtfest
Popchor und Singschule treten am Samstag, dem 8. Juni 2024 um 14 Uhr auf der Außenbühne am Marktplatz in Eilenburg auf. Sie werden einen kleinen Auszug aus dem Musical „Der barmherzige Samariter“ singen. So können auch Menschen außerhalb der Kirchenmauern etwas von diesem bemerkenswerten Musical hören und wahrnehmen.

eb samariter24Musical „Der barmherzige Samariter“
Der Adonia-Verlag aus der Schweiz ist deutschlandweit bekannt durch seine großen Musicalaufführungen, bei denen in Ferien-Workshops meistens viele Hundert Kinder und Jugendliche mitwirken. Nun hält so ein Musical auch Einzug in Eilenburg. Lena Ruddies hat sich das Material dafür zuschicken lassen und wieder viele Leute zum Mitmachen ermuntert. Thema des Musicals ist “Helfen”. Durch das Gleichnis, das Jesus erzählt, werden alle Mitwirkenden und auch die Zuschauer in dieses spannende Thema einbezogen und auch quasi hineingezogen. „Helfen kann doch jeder“ und „Just do it“ stellen persönliche Fragen, die jeder für sich beantworten muss. Die Songs sind eingängig und ergreifend. Mit dabei ist die sogenannte „Eilenburger Musical Band“, die aus verschiedenen Mitstreitern besteht (Klavier: Andreas Hammermann, Schlagzeug: Lukas Krause, E-Bass: Karsten Schmidt, E-Gitarre: Hartmut Anacker, Synthesizer: Teresa Förtsch, Saxophon: Martrin Lindernberg und Henning Stahl). Neben der Singschule ist das erste Mal auch ein Erwachsenenchor dabei (Popchor), außerdem noch Chorkinder aus Jesewitz (Leitung: Jeanette Weitzel). Die Gesamtleitung hat Kantorin Lena Ruddies.
Am Sonntag, dem 2.6. 2024 um 16 Uhr singen und spielen somit ca. 70 Beteiligte dieses Musical von Markus Hottiger und Marcel Wittwer in der Stadtkirche St. Nikolai.
Alle Beteiligten hoffen auf ganz viele kleine und große Zuhörerinnen und Zuhörer, denn es wurde dafür schon lange und intensiv geprobt.
Der Eintritt zum Musical ist frei. Es wird am Ausgang jedoch eine Kollekte für die kirchenmusikalische Arbeit gesammelt.

eb orgelnacht2415. Eilenburger Orgelnacht
Am Sonnabend, dem 31. August ist es wieder so weit: die fünfzehnte Eilenburger Orgelnacht wird eingeläutet. Die diesjährige Orgelnacht beginnt in der Nikolaikirche um 20 Uhr. Wer am 23. März bei der „Elektronischen Lichtnacht“ in Doberschütz dabei war, hat Lena Ruddies an der Orgel und den Jazztrompeter René Richter bereits zusammen gehört. Nun musizieren sie ein ähnliches Programm zur Eilenburger Orgelnacht. Es erklingen Stücke mit jazzigem und auch überraschendem Charakter von u.a. David Cullen, Hoagy Carmichael und Jamey Aebersold. René Richter dürfte vielen aus der Region bekannt sein, da er viele Jahre an der Eilenburger Musikschule tätig war und auch die Bigband der Kreismusikschule leitete.
Danach geht es zur katholischen Kirche St. Xaverius. Dort erwartet die Konzertbesucher der Delitzscher Kantor Jörg Topfstedt an der Eule-Orgel gemeinsam mit seiner Frau Konstanze Topfstedt, die als Sängerin den Abend bestreiten wird. Die Altistin musiziert gemeinsam mit ihrem Mann Werke u.a. von J.S. Bach und J. Rheinberger. Der Leipziger Universitätsmusikdirektor David Timm beschließt die Orgelnacht in der Marienkirche - nicht zum ersten Mal, vielen Konzertbesuchern der Orgelnacht wird er in guter Erinnerung sein. Über seinem Programm steht der Titel „Improvisation nach Publikumswünschen“ und somit kann man sich am Eingang zur Kirche in eine Liste eintragen und seine Wünsche loswerden.
Der Eintritt zu den drei Konzerten ist frei. Es wird am Ausgang jedoch eine Kollekte für die kirchenmusikalische Arbeit in Eilenburg eingesammelt.
Orgelmeditationen (Orgel wenn Platz?)
Zum zweiten Mal erklingen am 30. Juni 2024 um 11.30 Uhr in St. Marien die Orgelmeditationen. Lena Ruddies spielt vor dem Mittagsläuten in der Marienkirche Werke von D. Locklair, J.S. Bach, C. Franck und J. Borstelmann. Für eine halbe Stunde kann man sich den schönen Klängen der Geißler-Orgel hingeben und zur Ruhe kommen. Texte laden zum Innehalten ein.

Öffentliche Proben im August
Im Rahmen der zweiten Eilenburger Kunstwoche Ende August kann man wieder öffentliche Chorproben erleben (am 26.8. um 18.15 Uhr den Popchor und am 29.8. um 19 Uhr die Kantorei).

Gottesdienste mit besonderem musikalischen Akzent:
So., 16.6. 2024, 18 Uhr in St. Nikolai: Gottesdienst mit Rinckart-Bläsern
So. 11. August 2024, 15 Uhr im Tierpark, Gottesdienst mit Posaunenchor Sprotta und Rinckart-Bläsern

→ alle Informationen auch unter: www.kirchenmusik-eilenburg.de

Orgelnacht 2022

 orgelnacht22

Ein Mitschnitt des ersten Teils der 13. Eilenburger Orgelnacht vom 27.8. 2022 (Aufnahme: René Falkner, Firmenvideos Online) 

Alle Informationen auch unter: www.kirchenmusik-eilenburg.de


Spenden

Wenn Sie Vorhaben in Ihrer Gemeinde finanziell unterstützen möchten, dann nutzen Sie diese Kontonummer. Geben Sie den Zahlungsgrund und den Ort an (z. B. "Orgel St. Marien Eilenburg", "Turmhaube St. Nikolai Eilenburg", „Glocken Doberschütz“, „Kirche Pristäblich“ oder „Kirchbau Paschwitz“ oder ....)! Vielen Dank!

Spendenkonto der Gemeinde
Konto: IBAN DE42 3506 0190 1551 5860 29
BIC: GENODED1DKD
Bank für Kirche und Diakonie
Zahlungsgrund: Kirchengemeinde …./ Zweck ……


Gemeindekirchenrat Eilenburg

rollin glas laaser20Inez Laaser → Tel. 0173/580 42 59
Christine Rollin → Tel. 0177/322 43 78
Angela Glas → Tel. 0171/533 54 82  

 

 

 Mehrgenerationenhaus Arche Eilenburg

yvonneYvonne Pötzsch - Leiterin des Mehrgenerationenhaus Arche Eilenburg
Nikolaiplatz 3 • 04838 Eilenburg
Tel: (03423) 604033

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Homepage
www.arche-eilenburg.org


Friedhöfe

Friedhofsgebührensatzung für den Friedhof Mörtitz der Evangelischen Kirchengemeinde Mörtitz → Download PDF-Dokument 

Gebührenordnung der Kirchengemeinde Mörtitz vom 15.11.2023 → Download PDF-Dokument 

Friedhofsgesetz EKM vom 20. November 2020

Kirchengesetz über die evangelischen Friedhöfe in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (Friedhofsgesetz - FriedhG) → Download PDF-Dokument