• fest-menschenmenge-torgau-delitzsch.jpg
  • glocke-torgau-detizsch.jpg
  • kindergruppe.jpg
  • kirchenchor-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kirchenkreis-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • skyline-torgau-delitzsch.jpg

Herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Torgau-Delitzsch

Schöna. Vor einer vollen Kirche in Schöna hat der Hohenprießnitzer Schlosschor am vorigen Sonnabend ein Weihnachtskonzert gegeben, das bei den Einwohnern überaus gut ankam. Nach Abzug aller Kosten landeten 140 Euro an Spenden anschließend auf dem Teller in der sogenannten Winterkirche, dem kleinen Vorraum. Die sind nunmehr für die Orgel in dem im zwölften Jahrhundert erbauten Gotteshaus bestimmt. Denn das Instrument funktioniert seit dem Sommer nicht mehr richtig und muss repariert werden. Warum – das weiß Dietmar Kloß, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates. Der 66-Jährige klappt die zwei Läden oberhalb der Klaviatur auf, dahinter verbergen sich die Register. Zuvor hatte Kloß die Orgel eingeschaltet – sie funktioniert elektrisch. Der Kirchenmann zieht eines der Register und bedient die Tastatur. Es pfeift unüberhörbar. Kein schönes Pfeifen.

Kirchenkreis. „Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose.

Damian19Eingeladen wird zu drei Orgelkonzerte an drei Orgeln mit dem jungen Nachwuchs-Organisten Damian Skowroński aus Warschau
. Skowroński spielt am 
Donnerstag, 28.02. um 19.30 Uhr an der Rühlmann-Orgel in der Stadtkirche Bad Düben

Freitag, 01.03. um 19.30 Uhr an der Röver-Orgel in der Krankenhauskirche in Altscherbitz
 sowie am
Samstag, 02.03. um 17.00 Uhr an der restaurierten Hähnel-Orgel in der St.-Lukas-Kirche zu Krippehna.
Gehör kommen in drei auf die verschiedenen Instrumente zugeschnittenen Programmen Werke 
von Bach, Frescobaldi, Reger, Wagner u.a. sowie Orgelimprovisationen.


Der Eintritt ist jeweils frei - um eine Spende wird herzlich gebeten; nach dem letzten Konzert in Krippehna wird für die Gäste im Gemeindehaus Kaffee und ein Imbiss angeboten.