• fest-menschenmenge-torgau-delitzsch.jpg
  • glocke-torgau-detizsch.jpg
  • kindergruppe.jpg
  • kirchenchor-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kirchenkreis-torgau-delitzsch.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • skyline-torgau-delitzsch.jpg

Herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Torgau-Delitzsch

Torgau. Kraniche für Hiroshima → Im August setzt die Torgauer Kirchengemeinde ein Zeichen für den Weltfrieden. Die verstärkte Aufrüstung lässt uns keine Ruhe. Tisch und Stühle stellen wir vor die Stadtkirche St. Marien. So laden wir ein zum Gespräch und basteln Kraniche zum Gruß für Hiroshima. Jeden Donnerstag im August von 15 bis 16 Uhr. Bei Regenwetter finden Sie uns in der Kirche. Weitere Informationen erhalten Sie im Jugendbildungswerk Wintergrüne und bei Pfarrer i. R. Andreas Rothe (03421 712760).

Eilenburg. 10. Orgelnacht – Jubiläumsnacht – am Samstag, 24. August, Zeit und Ort der jeweils halbstündigen Konzerte:
• Lasst uns Freunde bleiben, trotz Brexit - Orgelmusik aus England, Deutschland und Frankreich
20 Uhr: Christian Otto (Leipzig) an der Geißler-Orgel in St. Marien
• Festliche Trompetenklänge
21 Uhr: Frank Zimpel (Leipzig) an der Eule-Orgel und Alexander Pfeifer (Leipzig) auf der Trompete in St. Franziskus Xaverius
• Orgel und Tanz
22 Uhr: Tilo Augsten (Leipzig) an der Truhenorgel/Flügel und Tänzerin Jana Rath (Leipzig) in St. Nikolai; im Anschluss Sekt, Wein, Wasser und Saft; Kollekte jeweils am Ausgang

tasty10Schenkenberg. Schobermusik & Tasty Waste • 23. August 2019 • Beginn: 20 Uhr >> Mit „Tasty Waste“ aus dem Delitzscher Ortsteil Schenkenberg und „Schobermusik“ aus Eilenburg und Delitzsch rocken zwei Bands aus der Region die Schenkenberger Pfarrscheune.

Schobermusik

Stephan Schober mit seiner Band SCHOBERMUSIK – Rock´n Roll mit Seele.

Seine poetischen Texte blicken nach innen und außen, spiegeln Emotionen und Befindlichkeiten wider. Spitzzüngig bis melancholisch, ohne jedoch den positiven Grundton zu verlieren. Texte, die jeder versteht und manchmal nur allzu gut nachvollziehen kann – in einer uns so sehr vertrauten Form – Muttersprache. Leidenschaft und Authentizität verleihen seinen Songs ein eigenes Ich, hintersinnig, facettenreich und mit sehr viel Gefühl. Musik aus dem Herzen, die beflügeln und vergessen lässt.