Alles ist mir erlaubt...

Alles ist mir erlaubt...

Bildungshaus Sausedlitz

Bildungshaus Sausedlitz

„Um fünf an der Scheibe“

„Um fünf an der Scheibe“

Schildau-Audenhain

logo schildau audenhain22Bereich Schildau: Beckwitz, Kobershain, Langenreichenbach, Probsthain, Schildau, Sitzenroda, Staupitz, Taura

Bereich Audenhain: Audenhain, Klitzschen, Melpitz, Mockrehna, Schöna, Wildenhain, Wildschütz

Pfarrerin Hanna Jäger
Kirchberg 2 • 04889 Schildau
Sie erreichen Pfarrerin Jäger (außer montags): Tel.: 034221 – 55495 • Mobil: 01578 – 4722274
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Gemeindebrief:

→ Februar - Mai 2024 (PDF-Dokument)

Gottesdienste & Veranstaltungen:  

Sonntag, 11. Februar
10.00 UhrGemeindehaus Schildau - Andacht zur Jahreslosung

Sonntag, 18. Februar – Invokavit
10.30 Uhr – Niederaudenhain – Gottesdienst „Von Hosianna“ zu „Kreuzige ihn!“, Matth.21, 1-11, Pfr. Neuwirt
10.30 Uhr – Schildau – Gottesdienst „Zumutung Feindesliebe“, Matth. 5,43-48, Pfrn. Wetzer

Sonntag, 25. Februar – Remineszere
10.30 Uhr – Wildschütz – Gottesdienst „Heilende Erkenntnisse“, Prediger 3,16-22, Lektorin Jentzsch
10.30 Uhr – Beckwitz – Gottesdienst  „Unheil Hoffnung“, Jeremia 1417-21, Pfr. Pohle

Freitag, 1. März
14.00 Uhr – KlitzschenGottesdienst und Feier zum Weltgebetstag 2024

Sonntag, 3. März – Okuli
10.30 Uhr – Klitzschen – Gottesdienst „Zumutung Feindesliebe“, Matth. 5,43-48, Pfrn. Wetzer
10.30 Uhr – Sitzenroda – Gottesdienst „Tröste uns wieder“, Psalm 80, Pfrn. Schmidt

Sonntag, 10. März – Lätare
10.30 Uhr – Schöna – Gottesdienst „UnHeil Hoffnung“, Jeremia 1417-21, Pfr. Pohle
10.30 Uhr – Langenreichenbach – Gottesdienst „Von Hosianna“ zu „Kreuzige ihn!“, Matth.21, 1-11, Pfr. Neuwirt

Sonntag, 17. März – Judika
09.00 Uhr (!!!)Mockrehna – Gottesdienst „Tröste uns wieder“, Psalm 80, Pfrn. Schmidt
10.30 Uhr – Kobershain – Gottesdienst „Das Gebet für die Kranken“, Jakobus 5, 13-15, Lektor Richter 

Sonntag, 24. März – Palmarum
10.30 Uhr – Melpitz – Gottesdienst „Das Gebet für die Kranken“, Jakobus 5, 13-15, Lektor Zenker
14.00 Uhr – Kreuzwegwanderung von Probsthain/Kirche nach Wildschütz

Donnerstag, 28. März – Gründonnerstag
17.00 Uhr – Kobershain – Tisch-Abendmahlsfeier mit Taufen und Erstabendmahl der Konfirmand*innen 2024

Freitag, 29. März – Karfreitag
09.00 Uhr – Oberaudenhain – Andacht zum Karfreitag
10.30 Uhr – Mockrehna – Ökumenische Andacht zum Karfreitag
13.30 Uhr – Staupitz – Andacht zum Karfreitag
15.00 Uhr – Schildau – Andacht zur Sterbestunde Jesu

Sonntag, 31. März – Ostersonntag
06.30 Uhr – Schöna – Sonnenaufgangs-Andacht am Ostermorgen mit Posaunenchor
10.30 Uhr – Schildau – Oster-Familiengottesdienst mit Chor

Sonntag, 14. April – 2. Sonntag nach Ostern, Miserikordias Domini
10.30 Uhr – Schöna – Gottesdienst mit Taufen Fam. Vogel

Sonntag, 21. April – 3. Sonntag nach Ostern, Jubilate
10.30 Uhr – Klitzschen – Gottesdienst mit Verabschiedung und Einsegnung GKR-Vorsitz KS Audenhain mit Posaunenchor 
14.30 Uhr – Probsthain – Gottesdienst mit Taufe Arno Weickert

Sonntag, 28. April – 4. Sonntag nach Ostern, Kantate
10.30 Uhr – Wildschütz – Singe-Gottesdienst zu Kantate

Sonntag, 5. Mai – 5. Sonntag nach Ostern, Rogate
10.30 Uhr – Wildenhain – Tischgottesdienst (Kirche)
14.30 Uhr – Sitzenroda – Tisch-Gottesdienst 

Donnerstag, 9. Mai – Himmelfahrt
10.00 Uhr – Probsthain – Freiluft-Gottesdienst zu Himmelfahrt (am Bahnteich) mit Posaunenchor

Sonntag, 12. Mai – 6. Sonntag nach Ostern, Exaudi
10.00 Uhr – Belgern – Jubiläumsgottesdienst zur 1050+1-Jahrfeier

Sonntag, 19. Mai – Pfingstfest
13.30 Uhr – Schildau – Konfirmations-Gottesdienst

Sonntag, 26. Mai – Dreieinigkeit, Trinitatis
10.00 Uhr – Schildau – Gottesdienst zur Jubelkonfirmation
14.00 Uhr – Niederaudenhain – Gottesdienst zur Jubelkonfirmation

 Sonntag, 2. Juni – 1. Sonntag nach Trinitatis
10.00 Uhr – Langenreichenbach – Gottesdienst zur Jubelkonfirmation


Kontakte:

Gemeindebüro Schildau
Kirchberg 2 • 04889 Belgern-Schildau • OT Schildau
Tel. 03 42 21 - 55 98 95 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Gemeindesekretärin Elke Mittag
Öffnungszeiten: immer donnerstags von 10-12 Uhr

Gemeindebüro Audenhain
Am schwarzen Graben 130 • 04862 Mockrehna • OT Audenhain
Tel. 034244/59148 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Gemeindesekretärin Susann Klugmann
Öffnungszeiten: immer dienstags von 16-18 Uhr

Gemeindepädagogin Schildau
Constanze Klöhn
Kobershain • Neue Hauptstr. 63a • 04889 Belgern-Schildau
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Gemeindepädagogin Audenhain
Claudia Horn

Tel.: 01520 - 3155204
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Referent für Jugendarbeit (Pfadfinder)
Matthias Grimm-Over
Tel.: 0178/7301338
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Chorleiter Richard Jäger 
erreichbar über Pfarramt Schildau Tel. 03 42 21 - 55 4 95

Friedhofsverwaltung
Friedhofsverwalterin Verena Schneider-Schrocke
Kreiskirchenamt Eilenburg
Tel.: 03423/686833
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Sprechzeiten: Mo. - Do.: 9.00 – 12.30 Uhr, Dienstag: 13.00 – 16.00 Uhr


Erntedankfeier im Garten Erdenreich

Der heilige Franziskus hält Einzug in der Schildauer Stadtkirche
schildau pfarrscheune nussbaumAm Sonntag, 22. Oktober 2023, war die Schildauer Marienkirche und der Garten Erdenreich Schauplatz des Erntedank-Festes im Pfarrbereich Schildau-Audenhain. Dem vorangegangen waren bereits eine Reihe von Ernte-Gottesdiensten in den Einzelgemeinden. Ein feierlicher Gottesdienst unter Beteiligung vieler Besucher aus dem gesamten Pfarrbereich und mit Gesang des Schildauer Kirchenchores bildete den Auftakt der Veranstaltung. Während des Gottesdienstes wurde der Franziskus übergeben und vorgestellt, der in den Winterferien von Kindern in einem Ferienworkshop gestaltet wurde. Dazu war extra die Künstlerin Moreen Vogel angereist, die den Workshop geleitet und die Tonfigur später in ihrer Werkstatt gebrannt hat. Die Kinder und die Künstlerin stellten sich der versammelten Gemeinde vor und erklärten ihre Arbeit mit Ton und Glasuren.

schildau franziskusDer heilige Franziskus von Assisi lebte ca. 1181 bis 1226 im heutigen Italien. Aus einer wohlhabenden Tuchhändlerfamilie stammend und vormals Soldat, hatte er während einer Verwundung eine Vision und entsagte daraufhin jeglichem Besitz. Er ist der Begründer des bis heute aktiven Franziskaner-Ordens und wurde bereits kurz nach seinem Tod heilig gesprochen. Weil die von den Kindern geschaffene Franziskusfigur filigrane Details enthält, wird sie nicht, wie ursprünglich geplant, im Garten Erdenreich ihren Platz finden. Stattdessen soll sie in der Schildauer Stadtkirche gut sichtbar aufgestellt werden. Finanziert wurde der Ferienworkshop von der Kulturstiftung der Evangelischen Kirche.
Nach dem Gottesdienst ging die Erntedank-Feier im Garten Erdenreich weiter. Unterm Nußbaum konnten alle Gäste sich mit Möhren- und Kartoffelsuppe stärken und bei Glühwein oder Kinderpunsch zusammensitzen. In der Tenne der Kulturscheune fanden die Kinder Bastel- und Malangebote, die Erwachsenen tauschten mitgebrachte Zucchini, Nüsse, Quitten, selbstgemachte Marmeladen und Aufstriche und suchten eifrig nach Winterlektüre in mehreren Bücherkisten. In der Scheunenküche wurden währenddessen weitere Brote gebacken. Viele Gespräche fanden statt – der Herbst ist nicht nur Erntezeit und der Moment, sich über reichliche Früchte zu freuen. Es ist auch ein guter Moment, die Ereignisse des Jahres und besonders des Sommers Revue passieren zu lassen.

Projektgarten „Erdenreich“

Seit 2018 trafen sich Ehrenamtlich aus Schildau und Umgebung, um die Idee eines „Erdenreichs“ im Schildauer Pfarrgarten zu verwirklichen. Daraus wurde ein Naturgarten für die Umweltbildung, Schulgarten für die Grundschulkinder, Nutzgarten für die Kirchengemeinde, Blühwiese mit Schul-Imkerei und Naturreservat. Die alte Pfarrscheune wurde dabei saniert und kann nun als sommerlicher Seminarort genutzt werden. Die Eröffnung des „Erdenreich“ fand am 4. Juni 2022 statt. Weitere Einblicke gibt es hier → "Erdenreich"

LEADER-Förderprogramm: Sanierung und Modernisierung des Pfarrhaus Langenreichenbach

pfarrhaus22Das Pfarrhaus in Langenreichenbach stand in einem verfallenem Zustand im Dorfzentrum und man vermutet nicht, dass sich im Erdgeschoss noch Räume befanden, die von der Kirchgemeinde als Winterkirche und zur Christenlehre genutzt werden. Nicht nur geschichtlich machte das Langenreichenbach Pfarrhaus von sich reden. Der Preußenkönig Friedrich der Große zog im Siebenjährigen Krieg gegen Österreich von hier aus 1760 mit Generalstab und Soldaten in die große Schlacht von Torgau, ab dann er durch diesen Sieg den Beinahmen „der Große“ erhielt.
Das Gebäude ist und bleibt für die Kirchgemeinde wichtig. Der letzte Pfarrer wohnte bis in die 1960-er Jahre im Obergeschoss. Dieser Hausteil konnte aufgrund des Zustandes nicht mehr genutzt werden.
ZGLW LEADER EPLR Logokombination 200Das auf die alten Grundmauern 1804 neu aufgebaute Pfarrhaus steht als Gesamtensemble unter Denkmalschutz. Nun besteht die Hoffnung, dass dem Pfarrhaus eine neue Zukunft ermöglicht wird. Durch das Förderprogramm in der LEADER-Region wird die Maßnahme mit erheblichen Mitteln auch aus der EU gefördert. Die Denkmalpflege gibt auch zu den Eigenmitteln der Kirchgemeinde eine finanzielle Unterstützung. Die Umsetzung der Maßnahme ist ein Gewinn für die Dorferneuerung.

Den ausführlichen Bericht [Stand: Februar 2022] finden Sie hier → Pfarrhaus Langenreichenbach


Friedhofsgesetz EKM vom 20. November 2020

Kirchengesetz über die evangelischen Friedhöfe in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (Friedhofsgesetz - FriedhG) → Download PDF-Dokument


Download-Bereich (PDF-Dateien): 

Bereich Audenhain:

Friedhofsgebührensatzung für die Friedhöfe Mockrehna, Nieder- und Oberaudenhain 2024 → Download PDF-Dokument

⇒ Friedhofsgebührensatzung für den Friedhof Schöna ab 01.01.2024 (PDF-Dokument)

⇒ Friedhofsgebührensatzung für den Friedhof Wildschütz ab 01.01.2024 (PDF-Dokument)

Bereich Schildau:

⇒ Friedhofsgebührensatzung Beckwitz ab 2022 (PDF-Dokument)

⇒ Friedhofsgebührensatzung Kobershain ab 2022 (PDF-Dokument)

⇒ Friedhofsgebührensatzung Langenreichenbach ab 2022 (PDF-Dokument)

⇒ Friedhofsgebührensatzung Probsthain ab 2022 (PDF-Dokument)

⇒ Friedhofsgebührensatzung Schildau ab 2022 (PDF-Dokument)

⇒ Friedhofsgebührensatzung Sitzenroda ab 2022 (PDF-Dokument)

⇒ Friedhofsgebührensatzung Staupitz ab 2022 (PDF-Dokument)

⇒ Friedhofsgebührensatzung Taura ab 2022 (PDF-Dokument)

⇒ Friedhofsgesetz vom 20.11.2020 (PDF-Dokument)

⇒ GKR-Protokollbuchauszug 1 vom 11.1.2022 (PDF-Dokument)

⇒ GKR-Protokollbuchauszug 2 vom 11.1.2022 (PDF-Dokument) 

  

Friedhofssatzung 

Grabmahl- und Bepflanzungsordnung für die Friedhöfe im Kirchspiel Schildau

Veranstaltungen

25 Mai 2024;
15:00 -
Zschepen, Konzert
25 Mai 2024;
15:00 - 18:00 Uhr
Schildau, Sensenworkshop im Erdenreich
26 Mai 2024;
08:00 - 17:00 Uhr
Gottesdienste
31 Mai 2024;
19:30 -
Bad Düben, Fermate
01 Juni 2024;
16:00 -
Zschortau, Orgelkonzert

Tägliche Losung

Tageslosung vom
23.05.2024
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.
Da die Weisen den Stern sahen, wurden sie hocherfreut und gingen in das Haus und sahen das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an.

Wort zum Sonntag

→ Feuer über Häuptern

Pfarrer Cornelius Pohle
Kirchspiele Dommitzsch-Trossin & Süptitz

Newsletter-Anmeldung

Stellenangebote bei Kirche & Diakonie

Im Bereich des Evangelischen Kirchenkreises und im Diakonieverbund gibt es freie Stellen zu besetzen. Mehr dazu erfahren Sie → HIER

IM BLICK …

Orgeleinweihung und Konzert in Liemehna: Am Pfingstsamstag, den 18. Mai, wird Kantor Norbert Britze auf der sanierten und nach mehreren Jahrzehnten erstmalig wieder vollständig spielbaren Rühlmann-Orgel in Liemehna ein Konzert geben. Damit wird das Instrument auch wieder feierlich eingeweiht. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Aktuelle Beiträge

Hier bewegt sich was…

Hier finden Sie eine kurze Vorschau zu den aktuellen Berichten, Veranstaltungen und Einladungen aus den verschiedenen Kirchengemeinden und Arbeitsbereichen im Kirchenkreis Torgau-Delitzsch. Schauen Sie doch mal rein…